Mario Wiegel

...Älterwerden dürfen

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Projekte Computerarbeitskreise in der Versöhnungskirche

Computerkurse in der Versöhnungskirche

Computerkurse in der Versöhnungskirche am Bossental

Sie wollen mehr über Computer wissen? Sie wollen gut mit einem Computer umgehen können? Dann besuchen Sie doch einen unserer Computerkurse für Menschen in der zweiten Lebenshälfte.

Alle sechs Computerarbeitsplätze sind mit Rechnern der neuesten Generation und 22 Zoll Monitoren ausgestattet, außerdem stehen den Kursteilnehmern zwei Notebooks zu Verfügung. Wenn Sie einen WLAN-fähigen Laptop besitzen, können Sie ihn selbstverständlich mitbringen und während des Kurses benutzen.

Die verwendetet Schulungsunterlagen sind speziell auf die Bedürfnisse der Menschen in der zweiten Lebenshälfte abgestimmt. Als Betriebssysteme verwenden wir Windows XP und Windows 7. Sie können zwischen drei verschiedenen Texverarbeitungsprogrammen auswählen.

 

Um einen Eindruck zu vermitteln sollen hierTeilnehmerInnen zu Wort kommen:

Was ist das Besondere an den Computerkursen in der Versöhnungskirche?

Frau Z. sagt: „Ich habe mich lange nicht getraut, einen Com­puterkurs zu machen. Der Kurs in der Versöhnungskirche gefällt mir sehr gut. Man bekommt al­les, auch wenn man es nicht beim ersten Mal begreift, mehr­mals erklärt. Ich würde jeder Zeit wieder einen Kurs machen. Frau Dr. Raabe macht das sehr schön."

„Für alle PC-Fragen und -Prob­leme gibt es immer eine Lösung und Antworten, das alles in net­ter, kleiner Rund. Wenn der Kopf dampft, gibt es einen Kaf­fee und Kekse", äußert Frau H.

Frau F. meint, „ die Arbeit von Frau Dr. Raabe ist eine große Bereicherung für unsere Ge­meinde. Nach einem Anfänger- und anschließendem Wordkurs nehme ich zurzeit an einem In­ternetkurs teil. Mit Freundlichkeit und Kompetenz werden uns die Inhalte in netter Atmosphäre vermittelt."

„Es macht Spaß, in kleinen net­ten Gruppen zu arbeiten. Wir haben viel gelernt, auch weil das Pensum in kleinen Schritten vermittelt wird. Nette und kom­petente KursleiterInnen", erklärt Herr S.

Frau B. erklärt: „Der Computer­kurs gefällt mir sehr gut, weil man sicherer wird mit seinem eigenen PC. Zwei Stunden in der Woche sind eine gute Zeit."

Frau S. drückt es etwas aus­führlicher aus: „Ich lerne lang­sam, Schritt für Schritt den PC kennen. Die Zeit ist angemes­sen und ausreichend. Das Arbeit in einer Gruppe mir acht Perso­nen ist angenehm. Die Atmo­sphäre ist ebenfalls angenehm. Die Einrichtung des Internet-Cafés am Freitag ist eine gute Einrichtung. Frau Dr. Raabe be­antwortet jedem eine halbe Stunde für alle Fragen in Bezug auf Computer oder Handy. Die LehrerInnen sind kompetent."

Haben diese Aussagen Ihr Inte­resse an einem Computerkurs geweckt?

Dann greifen Sie zum Telefon und melden sich an un­ter Tel. 0561. 705 41 81

oder

kommen Sie einfach im Com­puterraum der Kirche vorbei.

Wenn Sie Probleme haben, melden Sie dienstags bis donnerstags in der Zeit zwischen 12:30 und 13:30 Uhr an (Tel.: 0561.705 41 81) für das Internetcafé an. Sie können mir dann eine halbe Stunde lang - wie gewohnt bei einer Tasse Kaffee - Fragen rund um den Computer und das Handy stellen.

Wer nur im Internet surfen möchte, kann unangemeldet am Freitag in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr einfach vorbei kommen.

Dr. Sabine Raabe

 

Verschenken Sie doch mal einen Gutschein für einen Computerkurs im Gemeindehaus.

 

 

Weiter Informationen erhalten Sie telefonisch von:

Herrn Deyß 87 52 45,

Herrn Wachsmuth 87 86 52

Frau Dr. Raabe 705 41 81

Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 12:30-13:30 Uhr im Computerraum der Kirche

Hier gehts zur Homepage der Versöhnungskirche