Mario Wiegel

...Älterwerden dürfen

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Neue Ausbildungsgruppe

Im Oktober 2010 hat eine neue Ausbildungsgruppe in der Nordstadt begonnen. Mit Beginn dieser vierten Ausbildungsgruppe  sind die Träger, das Altenreferat der Stadt Kassel und das Seniorenreferat des Evangelischen Stadtkirchenkreises, mal wieder umgezogen.

Die erste Ausbildung wurde von dem Altenreferat der Stadt Kassel und Volunta in der Innenstadt angeboten und durchgeführt.

Die zwei folgenden Ausbildungsgruppen wurden in veränderter Trägerschaft in der Lukaskirchengemeinde in Niederzwehren durchgeführt. Angelika Trilling (Stadt Kassel) und Mario Wiegel (Ev. Kirche) dankten der Gemeinde und dem Kirchenvorstand  für ihre Gastfreundschaft und die tatkräftige Unterstützung.

Beide  freuten sich auch über die freundliche Aufnahme und Unterstützung durch die Ev. Zionskirchengemeinde und ihrem Kirchenvorstand und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit in dem neuen Quartier in der Nordstadt.

"Das Angebot von GRIPS-Gruppen wollen wir möglichst flächendeckend in ganz Kassel einrichten und auch immer wieder das Quartier wechseln solange wir Ausbildungsgruppen anbieten", so die Verantwortlichen des Projektes

Die "neue" Gruppe geht genauso begeistert und engagiert "zur Sache" wie die bisherigen Ausbildungsgruppen und wir freuen uns schon heute auf die im neuen Jahr beginnenden Gruppen in verschiedenen Stadtteilen Kassels.

Die Bilder zeigen, einige Mitglieder aus der neuen  Ausbildungsgruppe beim ersten Kursabschnitt Gedächnistraining