Mario Wiegel

...Älterwerden dürfen

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Themen Rente Goldenes Rentenalter 2

Goldenes Rentenalter 2

Goldenes Rentenalter oder drohende Altersarmut?  (2)

Etwas mehr als zwei Jahre ist es nun her, dass ich den Beitrag "Goldenes Rentenalter oder drohende Altersarmut?" hier veröffentlicht habe. Nun liegen mir die Zahlen der letzten beiden Jahre und die vorläufigen Zahlen des laufenden Jahres vor - und es hat sich tendenziell nichts geändert. Legt man den Zeitraum von 1989 bis heute zugrunde, dann lag der Anteil der Jahre, in denen die Renterhöhung unter der Infaltionsrate lag bei etwa 65 Prozent im Jahr 2008 und bei 65,2 Prozent heute.

Legt man die Zahlen der jeweils letzten 10 Jahre zugrunde, dann bestätigt sich die oben genannte Tendenz. Die Addition der jährlichen Inflationsraten ergibt 16 Prozent, die der Rentenerhöhungen 8,24 Prozent. Lag der Saldo in der Dekade von 1999 bis 2008 noch bei -7,41 Prozent, so liegt er heute bei -7,76 Prozent.

Während verschiedene Institute und auch das Bundesministerium für Arbeit in diesem Jahr von einer durchschnittlichen  Einkommenserhöhung von rund 2,7 Prozent in Deutschland ausgehen, müssen sich die Rentnerinnen und Rentner nach einer Nullrunde im verganngenen Jahr mit der Erhöhung von 0,99 Prozent im laufenden Jahr begnügen.

alt

Blau = Inflationsrate

Rot = Rentenerhöhung