Mario Wiegel

...Älterwerden dürfen

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Wandel Bevölkerung in Nordhessen

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerung in Nordhessen

Bild_Bevoelkerung.jpg

Die Grafik oben zeigt die Bevölkerungsentwicklung von 1990 bis 2004 (zum Vergrößern bitte anklicken). Staatsminister Grüttner sagt eine Ausweitung der "blauen Zone" bis weit nach Westen voraus, nach aktuellen Hochrechnungen der hessischen Landesregierung ist in Nordhessen bis zum Jahr 2050 mit einem Bevölkerungsschwund von etwa 20 bis 50 Prozent zu rechnen.

Am 23. Juni 2006 fand in der Evangelischen Akademie Hofgeismar die erste Tagung einer Reihe unter dem Titel "Demographischer Wandel und Regionalentwicklung statt", es ging um Szenarien und Perspektiven für ein älter werdendes und zunehmend dünner besiedeltes Nordhessen. Annähernd 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer - darunter viele BürgermeisterInnen und KommunalpolitikerInnen - waren der Einladung von Akademie und Region Kassel-Land e. V. gefolgt und hörten folgende Vorträge:

Staatsminister Stefan Grüttner: Demogr. Wandel in Nordhessen: Aktiv gestalten, statt tatenlos zusehen

Prof. Dr. Ulf Hahne: Wandel statt Wüstung - Perspektiven für Nordhessen

Bernd Heßler, Bürgermeister: Schwalm-Eder-West im Anpassungsprozess an den demogr. Wandel

Für alle Teilnehmenden an der Veranstaltung dienen die PDF-Dateien als Ergänzung zu den eigenen Aufzeichnungen und Erinnerungen. Denjenigen, die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten geben sie vielleicht einen Einblick in Themen und wichtigste Aussagen.

Die Veranstaltungsreihe wird am 27. Sept. 2006 fortgesetzt.

Thema: "Perspektiven der Grundversorgung im ländlichen Raum"